Wohnmobil Routenvorschlag | Australien Südküste im Camper entdecken Wohnmobil Routenvorschlag | Australien Südküste im Camper entdecken

Mo-Fr 08:30 - 18:00 travel worldwide AG
Kirchgasse 22, 8001 Zürich info@tourlink.ch
 Kontaktformular »


Wohnmobil Routenvorschlag | Australien Südküste im Camper

Jetzt Angebote für diese Rundreise anfragen:



Geben Sie nur das gewünschte Übernahmedatum des Fahrzeugs an. Es wird automatisch die Dauer der Rundreise berechnet. Sie können alle Angaben später wieder bearbeiten.

16 Tage Australiens Süden von Adelaide bis Sydney

Australien Motorhome Adelaide bis Sydney

Der Süden Australiens ist ein ideales Reiseziel für Naturliebhaber. An zahlreichen Orten stehen Ihnen wunderschöne Ausflugsmöglichkeiten zur Verfügung. Geniessen Sie die zwölf Apostel, the Arch, die Halls Gap und natürlich die Fahrt entlang der berühmten Great Ocean Road.

1. Tag: Adelaide – Kangaroo Island

Flug oder Fährenüberfahrt nach Kangaroo Island, die grösste Insel an der südaustralischen Küste. Übernahme des Mietwagens.

2. Tag: Kangaroo Island

Erkunden Sie die wunderschöne Natur dieser Insel. Im Norden lädt die Küste zum verweilen ein. Der Süden fasziniert mit seinen Klippen und der Westen ist von verschiedenen Gesteinsformationen (Admirals Arch) umgeben.

3. Tag: Kangaroo Island – Adelaide

Rückflug oder Fähre nach Adelaide und Übernahme Ihres Motorhomes.

4. Tag: Adelaide – Kingston SE (294 km)

Weiterfahrt nach Kingston. Dort werden Sie von einem riesigen Hummer begrüsst.

5. Tag: Kingston SE – Mt. Gambier (156 km)

Fahrt nach Mt. Gambier. Mt. Gambier liegt direkt an einem erloschenen Vulkan. In der Nähe finden sie 4 weitere Krater.

6. Tag: Mt. Gambier – Halls Gap (342 km)

Weiterfahrt nach Halls Gap und Besuch der “Grampians” welches Sandsteinformationen sind, die über 400 Millionen Jahre alt sind.

7. Tag: Halls Gap

Heute stehen Ihnen zahlreiche Ausflugsziele zur Verfügung. Entscheiden Sie selber was Sie unternehmen möchten.

8. Tag: Halls Gap – Warrnambool (329 km)

Warrnambol ist vor allem zwischen Juni und September ein sehr beliebte Ort für “whale watching”. Die Lage ist auch ideal zum surfen, baden oder einem entspannten Spaziergang entlang dem “Mahogany Walking Trail”.

9. Warrnambool – Apollo Bay (182 km)

Fahrt entlang der Küste nach Apollo Bay. Unterwegs treffen Sie auf die zwölf Aposteln, The Arch oder die London Bridge welche beliebte Fotosujets sind.

10. Apollo Bay – Melbourne (194 km)

Weiterfahrt auf der “Great Ocean Road” nach Torquay und Geelong. Nacht der Fahrt lädt Melbourne zu einer Besichtigungstour ein.

11. Tag: Melbourne – Lakes Entrance (318 km)

Heute verlassen Sie Melbourne in Richtung Westen.

12. Tag: Lakes Entrance – Merimbula (268 km)

Weiterfahrt auf der Princess Highway. Von hier aus beginnt die Gippslandschaft mit Ihren unberührten Seen.

13. Tag: Merimbula – Kosciuszko Nationalpark (279 km)

Heute führt Sie die Fahrt ins Gebirge genauer gesagt zu den Snow Mountains. Aufgrund der grossen Höhe findet man im Kosciuszko Nationalpark ein für Australien ungewöhnliches Klima mit entsprechender Vegetation.

14. Tag: Kosciuszko Nationalpark – Canberra (248 km)

Die Fahrt führt Sie heute nach Canberra, der Hauptstadt Australiens. Verbringen Sie dort die Zeit wie Sie es am liebsten haben. Geniessen Sie eine Shoppingtour, besuchen Sie das Nationalmuseum oder den botanischen Garten, der mit über 5000 verschiedenen Pflanzenformaten.

15. Tag: Canberra – Sydney (285 km)

Geniessen Sie Ihren letzten Tag in Sydney. Es lohnt sich das berühmte Opernhaus oder die Altstadt zu besuchen. Nicht verpassen sollte man die Aussicht, die man vom 305 Meter hohem Sydney Tower hat.

16. Tag: Sydney

Rückgabe Ihres Motorhomes.

Mieten Sie ein Wohnmobil in Australien und entdecken Sie die schönsten Ecken des Landes auf eigene Faust! Merken Merken Merken